Birds do it, bees do it, even educated fleas do it…. So schrieb Cole Porter im Jahr 1928, und wir sind die ersten, die zugeben, dass das Verlieben so einfach sein kann, wie von einem Baumstamm zu fallen. Aber ein Liebeslied zu schreiben, das nicht kitschig oder offensichtlich ist, ist eine Herausforderung, mit der die größten Songwriter gerungen haben, seit der erste Höhlenmensch seiner Geliebten ein Ständchen grunzte.

Nach akribischen Recherchen und mehreren Rockkämpfen hat Time Out die unserer Meinung nach 50 besten Liebeslieder aller Zeiten zusammengestellt. Freuen Sie sich darauf, bei den romantischen Klassikern mitzuschnüffeln (ja, Sie können Ihrer Mutter sagen, dass Aretha Franklin dabei ist), zu Tanzparty-Titanen wie Madonna abzutanzen wie in einer Hochzeitsdisco und zu spüren, wie sich ein Lächeln auf Ihrem Gesicht ausbreitet, wenn Sie auf die Nummer eins stoßen und an Ihre eigene Nummer eins denken – egal, ob sie es schon weiß oder nicht.

Dies sind unsere liebsten Liebeslieder:

  1. “Unchained Melody” von Righteous Brothers
  2. “This Magic Moment” von the Drifters
  3. “At Last” von Etta James
  4. „Stand By Me“ von Ben E. King
  5. „Let’s Say Together“ von Al Green
  6. „Something“ von the Beatles
  7. „You Got Me“ von The Roots
  8. „Tempation“ von New Order
  9. „Eye Know“ von De La Soul
  10. „Slow Show“ von The National
Kategorien: Nachrichten

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.